Familie & Freizeit

Rekord-Datenklau einer russischen Hacker-Bande

(06.08.2014) Heute ist ein weiterer Fall von gestohlenen digitalen Identitäten bekannt geworden. Das meldet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Danach soll eine Hacker-Gruppe aus Russland 1,2 Milliarden Profildatensätze aus dem Internet erbeutet haben, ein neuer Rekord! Auch in Deutschland sind Nutzer betroffen. Die Täter können z.B. mit den Identitäten der Opfer auf deren Rechnung einkaufen. Das BSI bemüht sich derzeit, von amerikanischen Stellen Informationen zu dem Fall zu bekommen. Erst danach ist mit Ratschlägen für deutsche Internet-Nutzer zu rechnen.

Quelle: // ARAG SE (2014)

Familie & Freizeit

Neu geregeltes Widerrufsrecht

(04.08.2014) Ob Staubsauger, Kochtopfset oder Zeitschriftenabo: Kaum eine Ware wird nicht an der Haustür verkauft. Oft sind die Verkäufer so „überzeugend“, dass Dinge erworben werden, die man bei näherer Betrachtung gar nicht braucht. Wer sich dann ärgert, dass er sich hat überrumpeln lassen, sollte wissen: Das Gesetz gesteht dem Verbraucher für genau diese Fälle ein Widerrufsrecht zu.

Quelle: // ARAG SE (2014)

Familie & Freizeit

Haftpflichtversicherungen für Hundehalter

(29.07.2014) Bisse, Stürze oder Sachbeschädigung: Hunde sind nicht nur niedlich, sondern können auch Schäden anrichten. Der Hundehalter muss dann für den Schaden aufkommen, den sein Hund anderen zufügt.

Quelle: // GDV Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (2014)

Familie & Freizeit

Quelle: pixelio.de <br/>
N.Kleger

Reisen mit dem Auto – das gilt es zu beachten

(28.07.2014) Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt sollte einige Dinge zur KFZ-Versicherung beachten. So gilt beispielsweise die Versicherung nicht in allen Ländern. Was sonst noch vor und während der Reise gemacht werden sollte, lesen Sie hier.

Quelle: pixelio.de , N.Kleger
Quelle: // Wüstenrot & Württembergische AG (2014)

Familie & Freizeit

Reisemängel - wie der Reisepreis gemindert werden kann

(28.07.2014) Wer nach der Reise eine Preisminderung einfordern will, sollte schon am Urlaubsort einige Regeln beachten. Einen Anhaltspunkt liefert die Reisepreisminderungstabelle des Landgerichts Frankfurt.

Quelle: // ARAG SE (2014)

Familie & Freizeit

Reisevermittler müssen Flugpreis klar angeben - Reiserücktrittsversicherung darf nicht voreingestellt sein

(28.07.2014) Auch Reisevermittler müssen sich an die EU-Vorschriften für Flugpreisangaben im Internet halten. Danach müssen Kosten für Zusatzleistungen am Beginn eines jeden Buchungsvorgangs angegeben werden, wobei eine Reiserücktrittsversicherung nicht voreingestellt sein darf.

Quelle: // Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (2014)

Familie & Freizeit

Führerschein und Versicherungspflicht für Hunde

(23.07.2014) Nicht nur Autofahrer brauchen einen Führerschein, seit einem Jahr ist er in Niedersachsen auch für Hundebesitzer Pflicht. 400.000 Hunde und ihre Halter sind hier von dieser Regelung betroffen. In anderen Bundesländern können sie den Sachkundenachweis freiwillig erbringen, eine bundesweit einheitliche Regelung gibt es bisher nicht.

Quelle: // AGILA Haustierversicherung AG (2014)

Familie & Freizeit

Quelle: pixelio.de<br/>
© Rainer Sturm

Studie: Reisende stark an Rechtsfragen interessiert

(21.07.2014) In elf Ländern - von Australien über China und acht europäische Länder bis zu den USA - wurden die Beiträge führender Internet-Reiseforen über einen Zeitraum von fünf Jahren detailliert inhaltlich ausgewertet. Dabei kam Überraschendes zu Tage. Chinesen beispielsweise beschäftigen sich mit dem Thema Reisen mit Eltern, in den USA spielt das Thema Sicherheit eine Sonderrolle und die Deutschen erkundigen sich auffallend häufig zu Fragen rund um Verbraucherschutz und Gesundheitsrisiken auf Reisen.

Quelle: pixelio.de, © Rainer Sturm
Quelle: // AGA International S.A. Niederlassung für Deutschland (2014)

Familie & Freizeit

Änderung beim Rücksenderecht für Online-Käufe

(17.07.2014) Waren wie Theaterkarten oder Lebensmittel sind trotz des generellen Widerrufsrechts bei Online-Verkäufen von der Rückgabe ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für kopierbare Datenträger und CDs ohne Originalverpackung. Bei Kleidung und Technikartikeln ist das aber anders. Die konnten in der Regel zu Hause in Augenschein genommen, an- oder ausprobiert und im Zweifelsfalle kostenfrei zurückgeschickt werden. Doch damit ist es jetzt, zumindest generell, vorbei.

Quelle: // ARAG SE (2014)

Familie & Freizeit

Ausgespähte Kontodaten: Im Urlaub besser auf Online-Banking verzichten

(17.07.2014) Allgemein zugängliche Computer und WLANs haben oft Sicherheitslücken. Urlauber sollten daher wichtige bzw. unaufschiebbare Bankgeschäfte per Telefon tätigen.

Quelle: // R+V Versicherung AG (2014)
« Seite 12345»

Social Networks
experten.de in FaceBook experten.de in Twitter experten.de Google+ experten.de bei Digg experten.de in LinkedIn experten.de RSS-Newsfeed

programming & cms by hmdata.de
Hallo, hier steht der Text des FlyIn.
Kann auch ein Bild sein.