Auto & Verkehr

© TopTarif Internet GmbH

Wer zu langsam fährt muss warten...

...und weitere kuriose Verkehrserfahrungen aus aller Welt

(17.07.2015) Mit dem Auto in den Urlaub fahren oder vor Ort einen Leihwagen nehmen – so lässt sich ein Reiseland bequem erkunden. Vorab sollte man sich allerdings Gedanken über Verkehrsregeln und mögliche andere Stolpersteine am Urlaubsziel machen. In manchen Ländern geht es nämlich auf den Straßen ziemlich chaotisch zu. Das Portal toptarif.de hat in Kooperation mit Reisebloggern kuriose Verkehrserfahrungen vorgestellt.

© TopTarif Internet GmbH
Quelle: // TopTarif Internet GmbH (2015)

Auto & Verkehr

© Tim Reckmann / pixelio.de

Männer schaffen das Doppelte...

...an Punkten in der Verkehrssünderdatei

(09.07.2015) 7,2 Prozent der männlichen und 3,4 Prozent der weiblichen CHECK24-Kunden geben an, Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg zu haben. Der Punktesünderanteil ist bei beiden Geschlechtern jedoch im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen.

© Tim Reckmann / pixelio.de
Quelle: // CHECK24 Vergleichsportal GmbH (2015)

Auto & Verkehr

© TÜV Rheinland

HU-Adapter: Mehr Sicherheit bei der Prüfung von Assistenzsystemen

TÜV Rheinland: Einsatz ab 1. Juli 2015 vorgeschrieben

(01.07.2015) Elektronische Helfer unterstützen die Autofahrer und sorgen für mehr Sicherheit - doch nur, wenn sie ordnungsgemäß funktionieren. Die Zahl der Assistenz- und Sicherheitssysteme in Kraftfahrzeugen nimmt ständig zu - vom Airbag bis zum Spurwechselwarner. Nun hat der TÜV ein neues Prüfverfahren.

© TÜV Rheinland
Quelle: // TÜV Rheinland AG (2015)

Auto & Verkehr

© Hans  / pixabay.com

Gothaer unterstützt Kampagne „Vorsicht Toter Winkel!“

Rechtsabbiegeunfälle verhindern

(23.06.2015) Mit der Aktion „Vorsicht Toter Winkel!“ will die Landesverkehrswacht NRW auf die Gefahr durch rechts abbiegende Fahrzeuge hinweisen. Die Gothaer Risk Management GmbH (GRM) ist im Frühjahr Kooperationspartner der Kampagne geworden.

© Hans / pixabay.com
Quelle: // Gothaer Konzern (2015)

Auto & Verkehr

© PeterA /pixelio.de

Das große Krachen nimmt zu

Rundumsicht in Autos immer schlechter

(15.05.2015) Es geht im Schritttempo zu. Der Fahrer verdreht sich schräg nach hinten. Um ihn herum wuselt der Einkaufsverkehr. Es piept von links und rechts und hinten, hinten quengeln die Kinder ... rumms. Mehr als tausend Mal kracht es in einer solchen Situation jeden Tag irgendwo in Deutschland. Rund 2.000 Euro Schaden sind die Regel.

© PeterA /pixelio.de
Quelle: // Autoflotte online (2015)

Auto & Verkehr

© cook  / pixelio.de

Ja, mir san mit'm Radl da...

Aber vorsicht mit dem Pedelc auf dem Autodach!

(01.05.2015) Viele marktübliche Fahrradträger sind für den Transport von Pedelecs nur bedingt geeignet. Zu diesem Ergebnis kommt das Allianz Zentrum für Technik (AZT) in einer umfangreichen Testserie. Dies gilt sowohl für Dachträger als auch für Modelle, die an der Anhängerkupplung angebracht werden. Der Grund: Pedelecs wiegen aufgrund des elektrischen Antriebs, des Akkus und des verstärkten Rahmens meist mehr als 20 Kilogramm und sind damit deutlich schwerer als ein herkömmliches Fahrrad.

© cook / pixelio.de
Quelle: // Allianz Deutschland AG (2015)

Auto & Verkehr

© Rainer Sturm  / pixelio.de

Mehr Durchblick im Straßenverkehr

Risiko Falschparker: Wer haftet beim Unfall?

(05.02.2015) Mal eben schnell das Auto im Halte- oder Parkverbot abgestellt - für Autofahrer oft keine große Sache. Doch rund einem Viertel der Deutschen sind die möglichen Konsequenzen unbekannt.

© Rainer Sturm / pixelio.de
Quelle: // R+V Direktversicherung AG (2015)

Auto & Verkehr

© A.Dreher  / pixelio.de

Leichtes Spiel für Diebe

Autoschlüssel sicher aufbewahren

(30.01.2015) Ein Restaurantbesuch mit Freunden, ein gemütliches Glas Wein in der Bar um die Ecke: Wer dabei seinen Mantel außer Sichtweite ablegt, sollte vorher unbedingt den Autoschlüssel aus der Tasche nehmen. Wenn Diebe das Auto mit Hilfe dieses Schlüssel stehlen, zahlt die Versicherung in der Regel nur einen Teil des entstandenen Schadens. Denn nach geltender Rechtsprechung handelt ein Autofahrer damit grob fahrlässig.

© A.Dreher / pixelio.de
Quelle: // R+V Versicherung AG (2015)

Auto & Verkehr

© COSMOS Versicherung AG

Schnee und Kälte

Vier Tipps für sicheres Autofahren im Winter

(06.01.2015) Winterreifen aufziehen, Frostschutzmittel auffüllen, Eiskratzer mit an Bord nehmen: 93 Prozent der Autofahrer machen laut einer forsa-Umfrage ihr Auto winterfest.

© COSMOS Versicherung AG
Quelle: // COSMOS Versicherung AG (2015)

Auto & Verkehr

© mauriciojordan  / istock thinkstock

Leihst du mir dein Auto?

Freundschaftsdienst ohne Stress

(30.12.2014) Umzug, Familienausflug oder Spritztour - Gründe, das eigene Auto an Verwandte oder Freunde zu verleihen, gibt es viele. "Es wird schon nichts passieren", lautet dabei häufig das Motto. Sind die weiteren Fahrer jedoch im Kfz-Versicherungsvertrag nicht eingetragen, kann es im Schadenfall schnell teuer werden.

© mauriciojordan / istock thinkstock
Quelle: // COSMOS Versicherung AG (2014)
Seite 12345»

Social Networks
experten.de in FaceBook experten.de in Twitter experten.de Google+ experten.de bei Digg experten.de in LinkedIn experten.de RSS-Newsfeed

programming & cms by hmdata.de
Hallo, hier steht der Text des FlyIn.
Kann auch ein Bild sein.