Kapital

© Thorben Wengert  / pixelio.de

Finanzanalyse für den Privathaushalt gestartet

Großes Interesse der Branche an der Mitgestaltung des Normungsprojektes

(16.12.2014) Im April 2014 wurde die DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ veröffentlicht. Am 20. November 2014 fand die erste Sitzung zur Erarbeitung einer DIN-Norm zu diesem Thema statt. Teilnehmer waren mehr als 40 Vertreter von Banken und Versicherungen sowie von Finanzberatungsunternehmen und Prozessentwicklern, aus der Wissenschaft und von Verbraucherseite.

© Thorben Wengert / pixelio.de
Quelle: // DIN e.V. (2014)

Kapital

© Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Stichtag für Mahnbescheide

Achtung: drohende Verjährung

(15.12.2014) Für Gläubiger geht es darum, die zum Jahresende drohende Verjährung zu hemmen. Denn für fast alle schuldrechtlichen Ansprüche gilt eine einheitliche Verjährungsfrist von drei Jahren.

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Quelle: // ARAG SE (2014)

Kapital

© Sabine Flaisch / pixelio.de

Online-Identifizierung mit VideoIdent

Kredite komplett online abschließen

(21.11.2014) Von der Kreditauswahl bis zur Online-Identifizierung in weniger als sieben Minuten. Benötigen Verbraucher einen günstigen Kredit, fällt der lästige Gang zur Postfiliale für Nutzer des Online-Kreditvergleichsportals www.smava.de in Zukunft weg. Ab sofort können sich Kreditkunden online ganz bequem über Video-Telefonie legitimieren.

© Sabine Flaisch / pixelio.de
Quelle: // smava GmbH (2014)

Kapital

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen

Service-Portal eClaim.de hilft bei Immobilienkrediten

(02.10.2014) Wegen der niedrigen Zinsen möchten Bauherren oder Käufer von Immobilien jetzt ihre alten Kreditverträge gerne widerrufen. Möglich wird dies durch einen Formfehler der meisten Banken in den seit Ende 2002 vorgeschriebenen Widerrufsbelehrungen. Die rechtliche Lage ist klar und eindeutig.

Quelle: // eclaim / MKI GmbH & CO. KG Read, Stuttgart (2014)

Kapital

© Thorben Wengert / pixelio.de

Überschuldung: Schuldnerberater helfen

Wie man einen seriösen Schuldnerberater findet

(24.09.2014) Manchmal ist es der Traum vom eigenen Heim, vom schicken Auto oder die Verlockungen in Katalogen, Internet- und TV-Shops. Auch Handys und andere mobile Endgeräte mit zum Teil undurchsichtigen Vertragsbindungen sind gerade bei jungen Leuten Schuld. Tatsache ist, dass immer mehr Deutsche in der Schuldenfalle landen und sich dann nicht aus eigener Kraft daraus befreien können. Hilfe bieten Schuldnerberatungsstellen. Sie geben Schuldnern Beratung, Hilfe, Beistand, Tipps und menschliche Begleitung.

© Thorben Wengert / pixelio.de
Quelle: // ARAG SE (2014)

Kapital

© Michael Grabscheit / pixelio.de

Neuer Zehner soll reibungslos funktionieren

Europas Notenbanken bringt nächste Zehn-Euro-Schein Generation

(09.09.2014) Sicherer, langlebiger und bunter: Am 23. September bringen Europas Notenbanken die nächste Generation des Zehn-Euro-Scheins unter das Volk. 16 Monate nach dem neuen Fünf-Euro-Schein wird die sogenannte „Europa-Serie“ um den neuen Zehner ergänzt. Aber war da nicht was? Der neue Fünfer sorgte kurz nach der Ausgabe für einigen Wirbel – besonders an den Automaten.

© Michael Grabscheit / pixelio.de
Quelle: // ARAG SE (2014)

Kapital

Wegweiser Finanzberatung

Broschüre und Internetinformation für Verbraucher

(25.08.2014) Zur Klärung von Finanzfragen kann man in Deutschland eine Vielfalt von Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Damit sich Verbraucher einen Überblick verschaffen können, hat das institut für finanzdienstleistungen e. V. (iff) mit Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz den „Wegweiser-Finanzberatung“ als Broschüre sowie als Internetinformation erstellt.

Quelle: // Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (2014)

Kapital

Gewinn muss ausgezahlt werden

(06.08.2014) Wer Gewinnzusagen versendet, muss dem Empfänger den zugesagten Betrag zahlen. Als «Sender» einer Gewinnmitteilung gilt auch derjenige, der die Gewinnzusagen und Einladungsschreiben eingetütet und versandt hat, auch wenn er nur der Geschäftspartner, nicht aber der Betreiber des Postfachs ist, welches als Absender auf der Gewinnmitteilung steht (OLG Oldenburg, Az.: 11 U 23/11).

Quelle: // ARAG SE (2014)

Kapital

Geldanlage: Ist die Beratung für den Kunden mit Honoraren besser als mit Provisionen?

(31.07.2014) Ab August gibt es in Deutschland erstmals echte Honorarberater im Bereich der Geldanlage. Sie dürfen aufgrund eines neuen Gesetzes keine Provisionen annehmen. Solch ein Honorarberater lohnt sich im Durchschnitt für diejenigen, die mehr als 5.500 Euro in Aktienfonds anlegen möchten.

Quelle: // Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH (2014)

Kapital

Erste deutschlandweite Börsenmeisterschaft

(31.07.2014) Die AKTIONÄRSBANK startet zum 1. August die erste Deutschlandweite Börsenmeisterschaft (DBM) für Börseninteressierte und Anleger. Im Rahmen eines virtuellen Börsenspiels erhalten die Teilnehmer eine umfangreiche Ausbildung durch Webinare und die Unterstützung von erfahrenen „Börsianern“. Unter nahezu echten Bedingungen können sie risikolos Erfahrungen im Wertpapierhandel sammeln und Preise im Wert von 100.000 Euro gewinnen.

Quelle: // Die AKTIONÄRSBANK Kulmbach GmbH (2014)
« Seite 12345»

Social Networks
experten.de in FaceBook experten.de in Twitter experten.de Google+ experten.de bei Digg experten.de in LinkedIn experten.de RSS-Newsfeed

programming & cms by hmdata.de
Hallo, hier steht der Text des FlyIn.
Kann auch ein Bild sein.