Kapitalmärkte

© geralt / pixabay.com

Die Wege in der weltweiten Geldpolitik trennen sich

Was Anleger im zweiten Halbjahr im Auge behalten sollten

(11.08.2015) Das Auseinanderdriften der Geldpolitik der großen Notenbanken und das voneinander abweichende Wachstum einzelner Volkswirtschaften werden in den kommenden Monaten mit hoher Wahrscheinlichkeit zu starken Kursschwankungen an den Aktien- und Anleihemärkten führen. Dies sollten Investoren zum Einstieg nutzen, empfiehlt John Stopford, Fondsmanager des Investec GSF Global Multi-Asset Income Fund.

© geralt / pixabay.com
Quelle: // Investec Asset Management (2015)

Kapitalmärkte

© Hans / pixabay.com

Neitzel & Cie mit neuem Sachwertportfolio

Vertriebsstart von Zukunftsenergie Deutschland 4

(10.08.2015) Der Hamburger Asset Manager und Sachwertspezialist für Erneuerbare Energien, Neitzel & Cie. bringt die erste Vermögensanlage unter Berücksichtigung des Kleinanlegerschutzgesetzes auf den Markt. Das Sachwertportfolio setzt auf Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke.

© Hans / pixabay.com
Quelle: // Neitzel & Cie. Gesellschaft für Beteiligungen mbH & Co. KG (2015)

Kapitalmärkte

© geralt / pixabay.com

Europäischer Pharmasektor mit guten Wachstumsaussichten

Fidelity Marktkommentar

(10.08.2015) Alexandra Hartmann, Fondsmanagerin des Fidelity Euro Blue Chip Fund über Risiken der Kursrallye in Europa, Ryanair als aussichtsreicher Titel und die Wachstumsaussichten des Pharmasektors.

© geralt / pixabay.com
Quelle: // Fidelity Worldwide Investment (2015)

Kapitalmärkte

© OpenClipartVectors / pixabay.com

Nachfrage nach Forward-Darlehen auf neuem Höchstwert

Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung

(04.08.2015) Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung anhand der Ergebnisse des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

© OpenClipartVectors / pixabay.com
Quelle: // Dr. Klein & Co. AG (2015)

Kapitalmärkte

© bykst / pixabay.com

Forward-Darlehen sichert Zinsen von heute für künftige Baufinanzierung

Vorteil bei steigenden Zinsen

(03.08.2015) Häuslebauer, die steigende Zinsen fürchten, können sich mit einem Forward-Darlehen heutige Kreditkonditionen für die Zukunft sichern. Klettern die Zinsen, dann sparen sie gegenüber einer herkömmlichen Hausfinanzierung, die nicht im Voraus abgeschlossen wird.

© bykst / pixabay.com
Quelle: // Verivox GmbH (2015)

Kapitalmärkte

DBAG unterstützt zwei Portfoliounternehmen bei Zukäufen

DBAG und DBAG-Fonds stellen 42 Mio. Euro Eigenkapital

(03.08.2015) Zwei Unternehmen im Portfolio der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) haben mit je einem Unternehmenskauf ihre Produktpalette vergrößert und damit einen weiteren wichtigen Entwicklungsschritt vollzogen. Die DBAG und die von ihr verwalteten bzw. beratenen Fonds haben zur Finanzierung der beiden Akquisitionen 41,8 Millionen Euro Eigenkapital bereitgestellt; davon entfallen 8,0 Millionen Euro auf die DBAG.

Quelle: // Deutsche Beteiligungs AG, Frankfurt (2015)

Kapitalmärkte

© tpsdave / pixabay.com

aa- von Scope für alternativen Investmentfonds

Erwartete Rendite liegt bei 4,5 Prozent

(29.07.2015) Scope Ratings hat den geschlossenen Spezial-AIF LHI Green Infrastructure Invest I mit einem Rating von aa-(AIF) bewertet. Der Alternative Investmentfonds (AIF) investiert in Photovoltaik- und Windenergieanlagen in Deutschland und weiteren Ländern der EU.

© tpsdave / pixabay.com
Quelle: // Scope Ratings AG (2015)

Kapitalmärkte

© Stevebidmead / pixabay.com

Matter Glanz

Goldpreis deutlich zurückgegangen

(29.07.2015) Nun ist es also so weit – der Goldpreis bewegt sich auf die Marke zu, bei der große US-amerikanische Investmentbanken den Goldpreis gesehen haben. In Richtung 1.000 US-Dollar pro Feinunze. Gemessen am ehemaligen Höchststand von rund 1.920 USD im September 2011 bedeutet der aktuelle Kurs von 1.093 USD einen veritablen Rückgang um 43 Prozent. Zum Jahresbeginn gerechnet beläuft sich der Preisrückgang in USD auf 7,5 Prozent.

© Stevebidmead / pixabay.com
Quelle: // Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG (2015)

Kapitalmärkte

© Unsplash / pixabay.com

Barmenia: Anteil nachhaltiger Kapitalanlagen steigern

Den Anfang machen Wertpapieranlagen

(27.07.2015) Die Barmenia-Unternehmen setzen das Unternehmensziel Verantwortungsbewusstsein auch in der Kapitalanlage um. So soll der Anteil nachhaltiger Kapitalanlagen schrittweise gesteigert werden. Begonnen wird zunächst bei den Wertpapieranlagen, wo der Markt am übersichtlichsten ist.

© Unsplash / pixabay.com
Quelle: // Barmenia Versicherungen (2015)

Kapitalmärkte

© geralt / pixabay.com

FNG-Qualität für nachhaltige Publikumsfonds

Gütesiegel für Nachhaltige Geldanlagen initiiert

(24.07.2015) Nach dreijähriger intensiver Entwicklungsarbeit gemeinsam mit Finanzfachleuten und Akteuren der Zivilgesellschaft geht das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) mit seinem Siegel für nachhaltige Publikumsfonds an den Start. Fondsanbieter können ab sofort beim FNG, dem Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, die Unterlagen für die Bewerbung um das FNG-Siegel anfordern.

© geralt / pixabay.com
Quelle: // Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V., Berlin (2015)
« Seite 12345»

Social Networks
experten.de in FaceBook experten.de in Twitter experten.de Google+ experten.de bei Digg experten.de in LinkedIn experten.de RSS-Newsfeed

programming & cms by hmdata.de
Hallo, hier steht der Text des FlyIn.
Kann auch ein Bild sein.