Politik

© Edler von Rabenstein / fotolia.com

Sargnagel für die klassische Lebensversicherung?

(08.10.2015) Das Bundesfinanzministerium plant nach Medienberichten die Abschaffung des Garantiezinses für Lebensversicherungen ab 2016. Das sieht der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) skeptisch. Der Bund der Versicherten befürchtet negative Auswirkungen auf bestehende Verträge.

© Edler von Rabenstein / fotolia.com
Quelle: // Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) // BDV Bund der Versicherten e.V. (2015)

Politik

DFV Deutsche Familienversicherung

Folgt Blüms "Rentenlüge" schon bald Gröhes "Pflegelüge"?

(08.10.2015) Im Bundestag haben die Beratungen zum Pflegestärkungsgesetz (PSG) II begonnen. Die Politik will damit die Leistungsansprüche der Pflegebedürftigen von bisher 3 Pflegestufen auf 5 Pflegegrade umstellen. Das käme vor allem Demenzkranken zugute, die bislang keiner Pflegestufe zugeordnet waren. Die Deutsche Familienversicherung fordert jetzt mehr Klartext von der Politik.

DFV Deutsche Familienversicherung
Quelle: // DFV Deutsche Familienversicherung AG (2015)

Politik

© alphaspirit / fotolia.com

Sieg des Anlegerschutzes?

(02.10.2015) Was passiert eigentlich, wenn sich ein Unternehmen entschließt, die Börse zu verlassen? Der Wert der Aktien verfällt direkt nach der Ankündigung - das Nachsehen haben die Anleger. Die Bundesregierung hat nun eine neue“ Delisting“-Regelung aufgestellt - und erntet dafür heftige Kritik.

© alphaspirit / fotolia.com
Quelle: // experten-netzwerk GmbH (2015)

Politik

© Lev / fotolia.com

Infrastruktur-Investitionen: GDV begrüßt EU-Initiative

(02.10.2015) Europäische Versicherer können sich künftig leichter an Infrastruktur-Projekten beteiligen – Der Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) e.V. begrüßt die entsprechende Initiative der EU-Kommission.

© Lev / fotolia.com
Quelle: // GDV Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (2015)

Politik

© fotogestoeber / fotolia.com

Das ändert sich ab heute!

(01.10.2015) In der Pflege gilt der Mindestlohn. Die Rechtsschutzversicherer heben die Preise an. Und auch sonst treten einige neue Regelungen in Kraft – zum Beispiel bei den Themen Maut und PKW-Label.

© fotogestoeber / fotolia.com
Quelle: // experten-netzwerk GmbH (2015)

Politik

© polygraphus / fotolia.com

Gestohlene Fingerabdrücke

(25.09.2015) Noch vor wenigen Tagen verhandelten die USA und China über einen Nichtangriffspakt im Cyberspace. Jetzt wurden wieder neue Details bekannt, wie viele Daten den amerikanischen Behörden durch Cyberangriffe in den letzten Jahren gestohlen wurden. Darunter auch 5,6 Millionen Fingerabdrücke von US-Bediensteten.

© polygraphus / fotolia.com
Quelle: // experten-netzwerk GmbH (2015)

Politik

vzbv - Holger Groß

Neue Beiräte für Marktwächter Finanzen und Digitale Welt

(25.09.2015) Als "neues Instrument der Verbraucherpolitik“ bezeichnete der Parlamentarische Staatssekretär Ulrich Kelber die Marktwächter bei der konstituierenden Sitzung der Beiräte. Diese würden mit ihrer hochkarätigen Besetzung die Bedeutung dieses Instruments unterstreichen.

vzbv - Holger Groß
Quelle: // Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (2015)

Politik

DeutscherBundestag / Marc-Steffen Unger

Immobilienfinanzierung - neue Regeln

(24.09.2015) Die Vergabe von Immobilienkrediten soll umfassend neugeregelt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung (18/5922) vor, mit dem schwerpunktmäßig die EU-Richtlinie 2014/17/EU über Wohnimmobilienkreditverträge umgesetzt werden soll.

DeutscherBundestag / Marc-Steffen Unger
Quelle: // Deutscher Bundestag Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deut (2015)

Politik

© morganka / fotolia.de

Unabhängige Patientenberatung - jetzt abhängig?

(22.09.2015) Am Montag hat das Bundesministerium für Gesundheit den neuen Träger für die Unabhängige Patientenberatung vorgestellt - ein Organ, das Patienteninteressen gegenüber Ärzten, Krankenkassen und anderen Organen vertreteten soll. Die Neuvergabe geht an Sanvartis; darüber entsteht nun erbitterter Streit.

© morganka / fotolia.de
Quelle: // Bundesministerium für Gesundheit (2015)

Politik

© maschc / pixabay.com

Beitragsbemessungs-Grenzen steigen 2016 wieder

(10.09.2015) Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat den Referentenentwurf zur Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2016 vorgelegt. Damit sind die voraussichtlichen Werte in der Sozialversicherung bekannt. Die Beitragsbemessungsgrenze wird voraussichtlich erneut steigen. Versicherte müssen also mehr verdienen um von einer gesetzlichen Krankenkasse in die PKV zu wechseln.

© maschc / pixabay.com
Quelle: // Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2015)
Seite 12»

Social Networks
experten.de in FaceBook experten.de in Twitter experten.de Google+ experten.de bei Digg experten.de in LinkedIn experten.de RSS-Newsfeed

programming & cms by hmdata.de
Hallo, hier steht der Text des FlyIn.
Kann auch ein Bild sein.